Grifflose weisse Küche mit Wandanstrich in Sonnengelb Alpina-Farbe Sonnenstrahl (Bild: Alpina)

Farbenfrohe Küche

Von ,

Der Trend zu weißen Küchenmöbeln ist ungebrochen. Doch überall Weiß sieht schnell klinisch aus. Wer solche Küchenfronten satt hat, aber den Frontentausch scheut, erreicht mit einer farbigen Wand viel. Alpina, eigentlich für seine weiße Farbe bekannt, hat für diesen Zweck tolle Farbtöne kreiert.

Mit seinem pastelligen Braunton schmeichelt der Alpina Farbton der weißen Landhausküche. (Bild: Alpina)Farbe in der Küche ‒ gerade weil dieser Raum zuhause immer mehr zum Lieblingsort wird, will man ihn auch möglichst wohnlich gestalten. Ein farbiger Wandanstrich kann stark dazu beitragen, eine gemütliche, angenehme und stilvolle Atmosphäre zu schaffen. Mutige setzen in ihrer Küche farbige Statements in Bauhausorange, Chilirot oder Smaragdgrün. Doch bevor es an Rolle und Eimer geht, sollte genau geprüft werden, welche Wandfarbe am besten passt. Das hat auch mit dem präferierten Küchenstil zu tun: Steht meine Küche eher für den gemütlichen und ungezwungenen Landhauslook, oder trifft man neben meinem Herd eher auf Hochglanzfronten und Edelstahl, weil ich auf moderne und geradlinige Designküchen stehe?

Ganz gleich, in welcher Küche man sich wohlfühlt, Alpina hat sich da richtig reingekniet und seine Farbexperten passende Farbkonzepte für die Wand entwickeln lassen. Die haben herausgefunden, dass zu Landhausküchen helle Pastelltöne passen, aber auch ganz natürliche Farben wie Creme-, Gelb-, Grün- und warmtonige Beige-Nuancen. Damit, so die Farbexperten, wirkt die Küche zwanglos und heiter, aber trotzdem warm und behaglich. Auch ein intensives Olivgrün wie die Wandfarbe „Olivenhain“ ist eine schöne Option an den Küchenwänden. Passt auch sehr gut zur weißen grifflosen Küche.

Mit dem Alpina Farbton "Sonnenstrahl" scheint in dieser weißen Einbauküche bei jedem Wetter die Sonne. (Bild: Alpina)Gelb, die strahlendste aller Farben, bringt Sonne in die Küche ‒ auch an dunklen Tagen. In Gelb blüht alles regelrecht auf. Die Farbe steht für Heiterkeit, Lebensfreude und Unbeschwertheit. Wie passend in der Küche, erst recht gepaart mit Weiß!

Blautöne wie der „Stolze Wellenreiter“ von Alpina passen klasse zur Industrieküche. Gerade minimalistische Küchen profitieren von einer satten Farbgebung. Das Foto zeigt auch, wie gut das dunkle Blau dunklen Küchenmöbeln mit heller Massivholz-Arbeitsplatte steht. Blau ist unaufdringlich und vielschichtig. Da es weiter entfernt wirkt als andere Farben, erweckt Blau den Eindruck von Perspektive und Raumtiefe. Blaue Flächen lassen Räume größer wirken. Außerdem beeinflusst Blau die Wahrnehmung und macht den Kopf frei. Es beruhigt das Gemüt und wirkt entspannend.

Gerade minimalistische Küchen profitieren von einer satten Farbgebung wie hier mit Alpina Nr. 13 "Stolzer Wellenreiter" (Bild: Alpina)Generell gilt für die Wandgestaltung: Intensive Farben wirken vitalisierend, zarte Pastellnuancen schaffen eine zwanglose bis romantische Atmosphäre. Warme, gedeckte Farbtöne sorgen für Gemütlichkeit und ein besänftigendes Wohngefühl.

Wer beim Kochen klare Linien und Formen bevorzugt, kann seiner Küche mit Farbnuancen wie Grau mit blauen Untertönen, Stahlblau oder Schiefer urbane Lässigkeit verleihen. Die minimalistische Anmutung einer Designküche verträgt sich durchaus mit kräftigen Tönen. Dunklen Wandfarben setzen Design-Accessoires und Mobiliar in Rot die nötige Prise Pepp entgegen. Richtig lebhaft wird die Umgebung mit Küchenutensilien und Accessoires in Türkis und Koralle. Noch mehr inspirierende Farbideen für Küchen, aber auch für Bad, Wohn-, Kinderzimmer oder Flur gibt's unter www.alpina-farben.de.

Zurück zur Übersicht
Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren