Ein Blick auf viele aktuelle Küchen-Kollektionen zeigt, dass matte Küchenfronten deutlich im Fokus stehen. Ob hellere oder dunklere Farbgebung – für jeden Geschmack ist die gewünschte Farbgebung möglich. Der Verzicht auf hochglänzende Oberflächen verhilft der Küche noch einmal mehr zu wohnlichem Flair. [...] mehr
Einfach mal die Möbel umstellen – das bringt sowas von frischen Wind in die Räume, in denen man lebt. Leider sind Küchen per se dazu schlecht geeignet, weil Hoch- und Unterschränke meist eine Einheit bilden. Wenn dann noch alle Geräte vollintegriert sind, ist die Anordnung der Küchenmöbel eigentlich in Stein gemeißelt. Diese für immer festgelegte Küchenarchitektur kämmt das Konzept der Modulküchen gegen den Strich. [...] mehr
Terrazzo ist zurück! Bunt gesprenkelt mit kleinen oder großen Einschlüssen oder kontrastreich in hell und dunkel. [...] mehr
Die Küche ist das neue Statussymbol der Deutschen: Immer mehr Hobbyköche investieren in ein perfekt ausgestattetes Premiummodell. Das zeigen die Verkaufszahlen und eine Erhebung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zusammen mit dem Arbeitskreis Moderne Küche (AMK). [...] mehr
Langweilige Lichtschalter? Von wegen: Wenn man einmal weiterdenkt, verleiht er der Einrichtung den letzten Schliff. Zeit wird's, dass jeder Raum einen anderen Schalter erhält. Denn wie könnte man sich bei so vielen faszinierenden Designs nur auf ein einziges festlegen?! [...] mehr
Von nahezu grenzenloser Gestaltungsfreiheit profitieren Besitzer einer Küche mit Betonelementen. Der flexible Baustoff lässt sich in fast jede Form bringen, sodass Arbeitsplatten, Spülbecken sowie Aussparungen für Einbaugeräte ganz individuell geplant und umgesetzt werden können. [...] mehr
Küchenspülen sind heute in vielfältiger Form und Materialität verfügbar und sollen das Abwaschen so leicht wie möglich machen. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Küchenspüle passend in die Arbeitsplatte zu integrieren: als Einbaubecken von unten befestigt, aufliegend und wasserdicht versiegelt oder flächenbündig. [...] mehr
Warum ist skandinavisches Küchendesign durchgängig so beliebt? Ganz einfach: Erstens entspricht es mit seinen vorwiegend hell gehaltenen Fronten der verbreiteten Lieblingsküchenfarbe. Zweitens strahlt sein nur ganz zart aufgetragener Landhausstil unheimlich viel Gemütlichkeit aus. Drittens werden wir unbewusst in solchen Küchen doch immer an die schönsten Kindergeschichten wie die von Pippi Langstrumpf oder Michel aus Lönneberga erinnert. [...] mehr
Wer selbst kein Haustier hat, kann manchmal nicht verstehen, wieso Hundebesitzer ihren Fiffi mit in die Küche lassen. Kleine Hunde dürfen vielleicht sogar auf dem Schoß sitzen und den ein oder anderen Happen vom Teller abbekommen. [...] mehr
Eichenmöbel – gerade dunkelbraun lasierte – galten lange als spießig. Seit geraumer Zeit sind sie wieder absolut en vogue, vor allem in sägerau strukturierter Optik. Mit Eichenfurnier gestaltete Küchenfronten lassen sich toll kombinieren, mit Edelstahl genauso wie mit Hochglanzlack oder weißer Keramik. [...] mehr
Es muss ja nicht gleich die komplette Küche aus Massivholz sein. Einzelne Bereiche tun es auch. So lässt sich Holz mit seiner charakteristischen Oberfläche gezielt für eine abwechslungsreiche Küchengestaltung einsetzen. [...] mehr
Die Frühlingssonne bringt es ans Licht: Fingerabdrücke an den Küchenfronten, Fettflecken auf der Dunstabzugshaube, Kochreste auf den Fliesen, Staub auf den Schränken. Kein Wunder, dass uns um diese Jahreszeit die Putzwut packt. [...] mehr
Besonderes Wohlfühlambiente wird maßgeblich durch den Fußboden geprägt. Ein stilvoller Belag verleiht Räumen eine hochwertige, gemütliche wie auch individuelle Note. [...] mehr
Draußen sitzen bis tief in die Nacht. Nicht nur für die Sommerabende, in denen die Temperaturen dazu passend sind, auch für die -tage braucht es das richtige Mobiliar: sonnen- und in unseren Breitengraden auch regenfest ... [...] mehr
Eine sehenswerte Küchenschau ist in Köln zu Ende gegangen. Vieles Neues wurde gezeigt, gerade in technischer Hinsicht: noch intelligentere Kühlschränke, Backöfen, Wasserhähne … Doch auch in puncto Material gab es den ein oder anderen Hingucker: [...] mehr