Großes „L“ in der Mitte

Kücheninsel einmal anders geformt

Das L-Raster kennt man bislang von wandbündigen Küchenzeilen. Doch wieso nicht einmal aus einer Kücheninsel ein großes „L“ machen? Natürlich ist dafür ein Quentchen Platz vonnöten, aber wenn Sie ihn haben, holen Sie sich das praktische Arbeitsdreieck einer L-Küche in die Raummitte und haben freie Sicht und viel mehr Möglichkeiten, zusammen mit anderen zu werkeln und zu köcheln.

So eine L-Insel kann auch ein bisschen kompakter aufgebaut werden. Wenn Sie Feuer gefangen haben, kommen Sie einfach auf uns zu! Das gezeigte Beispiel der mattgrauen L-Kücheninsel zeigt, dass diese sich auch sehr gut für offene Küchen eignet: Die zum Wohnraum hin zeigende L-Seite wird mit Regaleinschüben versehen, in die man hübsche Gefäße stellen kann, was gleich eine wohnliche Atmosphäre verbreitet.