Weisse Miele-Einbaugeräte im Nobilia-Highboard

Einbauöfen in Weiß

Wie wär's mit einem Farbwechsel beim Gerätetausch oder für die neue Küchenplanung?

Weiße Gerätefronten sind im Kommen: Sehen sie nicht schön aus? Und sie lassen sich genauso vielseitig kombinieren wie traditionell schwarze oder silberne Ausführungen. Helle und dunkle Küchenfronten passen dazu, ob in Matt oder Hochglanz. Bei Einbauöfen, -dampfgarern oder -mikrowellen sind weiße Gerätefronten am häufigsten vertreten. Aber auch Kopffreihauben und v.a. Induktionskochfelder sind in weißer Ausführung erhältlich, letztere z. B. bei Smeg.

Backofengriff in diversen Ausführungen

Bei dem nachfolgend abgebildeten Einbau-Backofen mit Pyrolyse von Küppersbusch wurde noch dazu eine Griffleiste in Kupfer („Copper“) gewählt. Außergewöhnlich: Die schmuckvolle Kombi wirkt edel und zart und verleiht Küchen einen feinen, femininen Touch. Meist lässt sich das individuell kombinieren: So ein Backofengriff kann genauso gut in Gold, Schwarz oder Edelstahl gewählt werden.

weisser Einbauofen von KüppersbuschAuch Gaggenau bietet Geräte-Fronten in heller Ausführung. Was auf dem Foto nach Hellgrau aussieht, ist in Wirklichkeit eine Vollglastür in Gaggenau Silber. Im Unterschied zu den Einbauöfen weiter oben besitzt dieser Einbauherd eben keine typische Ofenklappe, sondern eine zur Seite aufschwenkbare Tür mit Scharnieren, deren Anschlag auf Wunsch links oder rechts angebracht bestellt werden kann:

Gaggenau-Einbauherd in Ballerina-Küche

Von ,
Zurück zur Übersicht
Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren