Elegante grifflose Küche mit Einbaugeräten, Designerlampe und Kücheninsel

Küche als Statussymbol

Von ,

Die Küche ist das neue Statussymbol der Deutschen: Immer mehr Hobbyköche investieren in ein perfekt ausgestattetes Premiummodell. Das zeigen die Verkaufszahlen und eine Erhebung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zusammen mit dem Arbeitskreis Moderne Küche (AMK).

Elegante, grifflose Einbauküche mit Einbaugeräten, Designerlampe und KücheninselDie Deutschen investieren einen Großteil ihrer Ersparnisse in die eigenen vier Wände. Dazu zählen Wohnungsbaufertigstellungen genauso wie Ausgaben für die Renovierung. Einen wichtigen Anteil nimmt dabei die Küche ein – Jahr für Jahr wird mehr in diesen Raum des Zuhauses investiert. Dabei legen die Deutschen ganz besonders viel Wert auf hochwertige Küchen-Ausstattung. Laut einer Studie des Marktforschungsunternehmen GfK geben immer mehr Verbraucher deutlich mehr als 10.000 Euro für ihre neue Küche aus. Feinschmecker und Hobbyköche erwarten dafür eine edle Optik und modernste Geräte, die ihnen die Arbeit erleichtern.

Elegante grifflose Küchenarchitektur mit Mattglasfronten und KücheninselIm Detail setzen sich derzeit matte Küchenfronten gegenüber Hochglanzfronten durch. Echtlack ist dabei am beliebtesten. Bei den Einbaugeräten ist Stromersparnis ein entscheidendes Kaufkriterium. Bei Backöfen liegen Modelle mit Selbstreinigungs- und Dampffunktion im Trend. Bei den Kochfeldern werden Neuentwicklungen wie flexible Induktion zunehmend bedeutend. Dazu zählen auch Kopffreihauben und Kochfeldabzüge in Sachen Dunstabzug. Bei Kühlgeräten wie bei Backöfen hält der Trend zu großvolumigeren Geräten an. Geräte per Smartphone zu bedienen und nach Möglichkeit miteinander zu vernetzen ist ebenfalls ein Treiber.

Download-Link zur GfK/AMK-Studie

Zurück zur Übersicht
Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren