Dunkelgrauer Küchenhochschrank mit eingebautem Backofen und vollintegriertem Kühlschrank daneben, im Vordergrund angeschnitten Dunsthaube und Kochinsel

Planungsfehler in der Küche

Von ,

Küchen sind so ziemlich das Komplexeste, wenn es um die Inneneinrichtung eines Hauses oder einer Wohnung geht. In keinem anderen Raum des Zuhauses müssen so viel Technik und Mobiliar penibel aufeinander abgestimmt werden. Ein guter Küchenplaner macht da keinen Fehler.

Dunkelgrauer Küchenhochschrank mit eingebautem Backofen, daneben gleich der Kühlschrank eingebaut
Backofen und Kühlschrank sollten in einer Küche besser nicht direkt nebeneinander eingebaut werden.
Als Normalsterblicher wäre man wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen, dass es eine DIN-Norm für die Küchenplanung gibt. Doch genau das ist der Fall. DIN 18022, inzwischen jedoch ersetzt durch VDI-Norm 6000 Blatt 1:2008-02, beschreibt im Detail, worauf bei der Planung, Bemessung und Ausstattung von Sanitärräumen wie Bad, Gäste-WC, Küche, Waschküche und Hauswirtschaftsräumen zu achten ist. Schlechte Planung kann auf lange Sicht gravierende Folgen haben. Sie lässt sich nur vermeiden, wenn man die geplante Küche auch auf alle ihre Funktionen hin durchdenkt.

Ein beliebter Planungsfehler ist der, den Kühlschrank direkt neben dem Backofen einzubauen. Klar hat nicht jeder zuhause so viel Quadratmeter zur Verfügung und entsprechenden Spielraum, wenn es um die Verteilung der Einbaugeräte in der Küche geht. Doch gerade wenn der Backofen oft benutzt wird, sollte er sich in gebührendem Abstand zum Kühlschrank befinden. Der Grund liegt auf der Hand: Der Ofen ist eine Wärmequelle, die dem nebenliegenden Kühlaggregat gesteigerte Leistung abverlangt. Das Ergebnis ist höherer Stromverbrauch. Die Anschaffung eines A+++ Geräts kann sich durch so einen Einbaufehler unterm Strich dann überhaupt nicht mehr lohnen.

Einbaubackofen, daneben Auszüge
Einbaubackofen und Stauraum in Form von Auszügen oder Schränken vertragen sich besser.
Wenn es sich gar nicht vermeiden lässt, muss durch Einbau eines Passstückes für Luftraum zwischen Kühl- oder Gefrierschrank und Einbauofen gesorgt werden. Dabei geht freilich Platz verloren. Die bessere Lösung ist daher, neben dem Ofen einen Schrank einzubauen. Möglich ist ein einfacher Küchenschrank oder auch Schubladen. Diese können auch in Form von englischen Zügen hinter den Türen eingebaut werden. Brot und Lebensmittel sollten hier jedoch nicht untergebracht werden. Auch sie werden von den höheren Temperaturen nebenan in Mitleidenschaft gezogen.

Zurück zur Übersicht
Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren