Kleine U-Küche vom Küchenhersteller Artego mit unterschiedlichen Arbeitshöhen

Ergonomische Arbeitshöhe

Von ,

Aspekte wie Körpergröße und Ellbogenlänge sind bei der Gestaltung einer Küche essenziell. Das Orientierungsmaß ist die eigene Körpergröße bzw. Taillenhöhe.

Artego-Küche mit unterschiedlichen Arbeitshöhen

Die Höhe von Tisch und Arbeitsplatte in Deiner Küche sollte sich an Deiner Körpergröße orientieren: Die für Dich persönlich ideale Arbeitshöhe erkennst Du folgendermaßen: Stehe aufrecht und winkel Deinen Unterarm um 90 Grad ab. Miss die Entfernung zwischen Fußboden und Deinem Ellenbogen und ziehe davon dann noch einmal 15 cm ab.

Arbeitshöhen in der Küche Ergonomie Skizze Körpergröße

Generell gilt: Das Kochfeld sollte stets etwas unterhalb der Arbeitsfläche liegen, die Spüle etwas höher. Beim Kochen muss man schließlich noch bequem über den Topfrand gucken können, ohne auf die Zehenspitzen gehen zu müssen. An der Spüle stellt der Spülenboden die Arbeitsebene dar. Daher sollte der obere Beckenrand der Spüle höher liegen als die gewählte Arbeitshöhe, idealerweise ca. 15 cm oberhalb der Unterschrankkorpushöhe.

In der Komfort-Küche ist die Arbeitsplatte höhenverstellbar – optimal, wenn man mal im Sitzen und mal im Stehen arbeiten will, oder verschieden große Menschen in der Küche werkeln. Möglich wird das durch ein integriertes Lift-System. Einige Küchenhersteller in Deutschland haben so etwas im Programm – z. B. Ballerina oder Häcker.

Zurück zur Übersicht
Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren