Ballerina-Hängeschrank in gemaserter Holzoptik

Offene versus geschlossene Hängeschränke

Von ,

Wohnlichkeit contra Ordnung: Der Trend zur Wohnküche lässt auch die küchentypisch geschlossenen Oberschränke schwinden. Worauf es ohne Schranktüren ankommt.

Küchen-Hängeschrank mit gemaserter Holzfront von Ballerina in rot gestrichener Nische

Mit der besonderen Hängung fing es an: Küchen-Oberschränke begannen, vom reinen Stauraum zum Eye-Catcher zu werden. Inzwischen werden sie gerne mit offenen Regalen gepaart, oder es wird sogar ganz auf sie verzichtet. Dadurch wirken Küchen gleich um einiges wohnlicher.

Doch offene Küchenregale können schnell einen unordentlichen Anblick abgeben. Damit das nicht passiert, sollten hier die eher dekorativen Dinge abgestellt werden. Beim Einräumen empfiehlt sich, auch darauf zu achten, die Gegenstände nach Farben, Formen und Materialien zu gruppieren. Das strukturiert das Gesamtbild und schafft Harmonie fürs Auge:

Ordnung im offenen Küchenregal von Artego

Zurück zur Übersicht
Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren