Rezeptfoto cremiges Kerbelsüppchen mit Sesam-Crostini

Cremiges Kerbelsüppchen mit Sesam-Crostini

Einfach | 65 Min.

Kerbel ähnelt in Erscheinung und Geschmack der Petersilie. Allerdings ist Kerbel feiner und aromatischer. Mit einem hohen Anteil an Vitamin C und A fördert Kerbel das Immunsystem, reguliert die Verdauung und entgiftet den Körper. Bei Insektenstichen kann Kerbel auch äußerlich angewandt eine lindernde Wirkung haben.

Zutaten

für
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Sesamkörner
  • 1 Eiweiß
  • 250 g mehlig kochende Kartoffel(n)
  • 1 EL Öl
  • 40 g Zwiebel(n)
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
  • 100 g Kerbelgrün

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 Min. | Koch- und Backzeit: 30 Min.
Die Mengenangaben im Text beziehen sich auf vier Personen.

Das Toastbrot entrinden und in Würfel schneiden. Den Sesam in einer nicht zu heißen Pfanne trocken anrösten.

Die Brotwürfel mit dem flüssigen Eiweiß bestreichen und in dem gerösteten und noch heißen Sesam durchschwenken. Die Crostini in der Resthitze liegen lassen damit sie kross werden.

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. In einer Schüssel mit kaltem Wasser zur Seite stellen.

Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln schälen, fein würfeln und darin anschwitzen. Die Kartoffelwürfel abseihen, zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze anbraten, ohne diese zu bräunen. Mit der heißen Gemüsebrühe aufgießen und garkochen.

Zum Ende der Kochzeit die Sahne erwärmen, zugeben und die Suppe mit einem Pürierstab durchmixen. Den Kerbel klein schneiden, über die Suppe streuen und mit den Sesam-Crostini servieren.

Nährwerte pro Person

Kcal: 285,13       
kJ:  1199,54
Fett in g: 15,79
Kohlenhydrate in g: 26,63
Eiweiß in g: 9,74

Bewertungen
(0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Kommentieren

Rezeptsuche

Beliebte Rezepte

  1. Gebackene Apfelküchlein mit Sanddornsoße und Zimt-Nelken-Zucker

    Einfach | ca. 30 Min.
  2. Panna Cotta mit karamellisierten Marillen und Haselnuss-Krokant

    Mittel | ca. 260 Min.